top of page

Neues Feminismus Buch erscheint im Februar

Gemeinsam mit fünf weiteren Autor:innen haben wir ein neues Buch geschrieben. Das Buch, das jeder Mann lesen sollte erscheint am 8. Februar im BELTZ Verlag.


Es ist eine engagierte Einladung an Männer, sich gemeinsam mit Frauen für eine gleichberechtigtere Welt einzusetzen. Denn zu oft glauben Männer, das Problem sei schon gelöst oder nicht so gravierend. Kurz und bündig arbeitet wir heraus, wie Männer in vier einfachen Schritten zu Feministen werden können. Wir wollen zeigen: Wo Männer den Einsatz für Gleichberechtigung auch zu ihrer Sache machen, indem sie eigene Privilegien und Rollenbilder reflektieren, profitieren alle Geschlechter von einer offeneren, friedlicheren und gerechteren Welt. In der es auch den Männern besser geht! Ein inspirierendes Praxisbuch, das Männern wie Frauen Motivation und neue Einsichten bietet.


Hier schon heute vorbestellen.

»Kann man als Mann per Definition überhaupt Feminist sein? Nein, habe ich vor der Lektüre dieses Buches immer gedacht. Nachdem ich es aber gelesen habe, lautet meine Antwort auf diese Frage: unbedingt!« Marco Krahl, Men's Health/Men’s Health Dad


»Gleichberechtigung ist keine Gefahr, sondern die Visitenkarte einer Gesellschaft! Wenn Männer Feministen sind, dann wird die Welt ein besserer und fairerer Ort. Für Frauen. Für Männer. Für alle.« Katrin Bauerfeind, Moderatorin, Schauspielerin, Journalistin

»Dieses Buch ermuntert (nicht nur Männer), sich konstruktiv mit dem Feminismus auseinanderzusetzen und selbst zum Feministen oder zur Feministin zu werden, um die Welt für alle gerechter zu machen.« Elke Ferner, Vorsitzende UN Women Deutschland


Danke besonders an die Friedrich-Ebert-Stiftung, die die Arbeit des Feminist Lab unterstützten und so das Buch und die Arbeit daran erst möglich gemacht haben.



Comments


bottom of page