Impulsvortrag bei Merck

Aktualisiert: 10. Dez. 2021

Am Donnerstag waren wir als Vortragende bei einer digitalen Veranstaltung der Merck Gruppe rund um Geschlechtergerechtigkeit und Männer zu Gast. Vor einer Runde aus über 200 Führungskräften und Mitarbeiter*innen des globalen Konzerns durften wir Einblicke in unserer Arbeit als deutsche HeForShe-Botschafter geben und kamen insbesondere auf typisch männliche Widerstände und Gegenargumente gegen mehr Einsatz für Gleichberechtigung sowie spezifische Lösungsansätze zu sprechen. Nach unserem Impuls kamen bei der Veranstaltung Führungskräfte aus Europa und den amerikanischen Sitzen des Konzern zur Sprache, die aus dem Alltag berichteten und best practices sowie Momente des Lernens und der Reflektion teilten.


Wir halten diese Art von Veranstaltung, die es einem Unternehmen ermöglichen offen und ehrlich über den Status von Geschlechtergerechtigkeit im eigenen Betrieb zu sprechen, für fundamental wichtig. Hier werden nicht nur Perspektiven und Erfahrungen ausgetauscht, sondern auch konkrete Lösungen und Ideen besprochen, wie die Unternehmens- und Führungskultur inklusiver werden kann. Wir freuen uns auch in Zukunft Organisationen auf diesem Weg zu unterstützen und begleiten zu können.